Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Warmsen

Wir freuen uns Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu dürfen!  

 

Aktuelles

Weihnachtstour mit dem Weihnachtsmann

Am Wochenende vor Weihnachten war der Weihnachtsmann auf große Tour mit unserern Betreuern der Kinder- und Jugenfeurwehr. Nicht wie üblich mit dem Schlitten sondern mit unserem Weihnachtstruck durch Bohnhorst & Warmsen.

Mit viel Spass, guter Weihnachtsmusik, ein großen Beutel voller Geschenke und ein paar Warmen Getränken bei den frostigen Temperaturen fuhr der Weihnachtstruck  7 Stationen an.  An jeder Station wurde die Ankunft schon durch einige Kinder sehnsüchtig erwartet.

Der Weihnachtsmann und seine Elfen verteilten fleißig kleine Geschenkpäckchen an die Kinder mit ihren strahlenden Augen. Und wenn ihnen ein wenig Zeit blieb standen sie auch für kleine Gespräche mit übergabe von Wunschzetteln und Fotos bereit.

Wir möchten uns auf diesem Wege nochmals bei allen Unterstützern bedanken. Ein großes Dankeschön geht auch an unser Betreuerteam, ohne die vieles einfach nicht möglich wäre.

Bleibt alle gesund und habt einen guten Rutsch ins neue Jahr.


Neuer Einsatzleitwagen in den Dienst gestellt

Marco Gehrking wurde zum Ortsbrandmeister wiedergewählt

Unter Einhaltung der 3-G Regel fand kürzlich eine kurze außerordentliche Versammlung der Freiwilligen Feuerwehr Warmsen statt. Die Amtszeit des Ortsbrandmeisters Marco Gehrking war bereits abgelaufen, die Covid-19 Situation ließ es allerdings erst jetzt zu eine Versammlung einzuberufen. Unter der Wahlleitung des Gemeindebrandmeisters Bernd Hachmeyer wählten die aktiven Kameradinnen und Kameraden Marco Gehrking für eine weitere Amtszeit zum Ortsbrandmeister.

Nach Bekanntgabe einiger Termine und einer kurzen Pause ging es dann über zur offiziellen Fahrzeugübergabe. Hierzu waren neben der Gemeinde- und Kreisfeuerwehrführung, Vertreter aus Rat und Verwaltung und der Politik geladen.

Die Freiwillige Feuerwehr Warmsen verfügt nun über einen Einsatzleitwagen. Der Mercedes Sprinter wurde 2017 gebaut und ist seit Sommer 2020 im Besitz der Ortswehr. Beim Kauf  des Fahrzeuges verfügte der Sprinter über keinerlei feuerwehrtechnischen Einbauten, lediglich die Farbe des Fahrzeuges war rot, berichtete Gehrking. In Eigenleistung wurden dann etliche Meter Kabel im Fahrzeug verlegt, Funkgeräte, Blaulichter und sämtliche Materialkästen installiert. Der Gerätewart Matthias Czeromin hat gemeinsam mit Dieter Könemann, Heiko Schmidt und Tobias Münsterteicher viele Stunden damit verbracht das Fahrzeug zu einem Einsatzleitwagen umzurüsten.  Der Ortsbrandmeister Marco Gehrking bedankte sich bei Ihnen für die ehrenamtlich geleistete Arbeit, sowie beim Förderverein der Feuerwehr Warmsen und der Samtgemeinde Uchte, die einen Großteil der Kosten übernommen haben. Der Mannschaftstransportwagen, der die Kameradinnen und Kameraden seit 2009 begleitete, wurde an die Nachbarwehr Bohnhorst verkauft und ist nun dort in den Dienst gestellt worden.

Der Vorsitzende vom Förderverein Dieter Hildebrand betonte, dass der alte T5 von 2009-2020 guten Dienst getan habe und somit guten Gewissens an die Ortswehr Bonhorst übergeben wurde. Er bedankte sich bei dem Gerätewart und seinem Team für die geleistete Arbeit, sowie beim Rat und der Verwaltung und übergab dem Ortsbrandmeister Marco Gehrking offiziell den Schlüssel des neuen Einsatzleitwagens,  Der Brandschutzabschnittsleiter Süd Ralf Tiedemann und der Gemeindebrandmeister Bernd Hachmeyer bedankten sich ebenfalls für die ehrenamtliche Arbeit und wünschten allezeit eine unfallfreie und gute Fahrt mit dem neuen Fahrzeug.

Text und Foto: Katharina Dröge, Feuerwehrpresseteam SG Uchte


Feuerwehr mal ganz anders erklärt


Quelle: http://www.feuerwehr.niedersachsen.de